Der FOTOFÜCHSE Salon – Fotografie Inspirationen in Baden

Zwischen elf und drei hat der Fotograf bekanntlich frei. Zeit genug also, um dich auf einen Fotostreifzug zu machen, der sich, im wahrsten Sinne des Wortes, sehen lassen kann. Eine Augenschule der ausgefuchsten Fotoideen und Fotografie Inspirationen. Für Hobbyfotografen und Fotografie Interessierte gibt es noch bis 30.09.2019 eine besondere fotografische Ausstellung in Baden zu begehen. Unter dem klingenden Namen Festival La Gacilly-Baden Photo werden in ausgewählten Bereichen der kleinen Stadt hochkarätige Fotografen ausgestellt. Wir waren mit dem FOTOFÜCHSE Salon in Baden am Gelände der Ausstellung auf Streifzug und haben uns ein eigenes Bild des neuen Festivals gemacht.

Der FOTOFÜCHSE Salon geht fast baden in Baden

Ein mit Wolken verhangener Himmel und immer wieder ein Niesel- oder Regenschauer. Eigentlich wollte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen. Aber Regenwetter hat einen Fotofuchs noch nie von seinem Streifzug zurückschrecken lassen!

Fotografie Inspirationen. Fotokurs Teilnehmerin fotografiert hinter einem großen grünen Busch und verwendet diesen als Vordergrund für ihr Foto.
Fototipp: Ausgefuchste Perspektiven sind nicht abhängig vom Wetter.

Ein Streifzug gefüllt mit Inspirationen

Voller Neugierde und in Vorfreude auf die bevorstehende Ausstellungs-Strecke gefüllt mit Fotoinspirationen trafen wir uns am Gelände des Festival La Gacilly-Baden Photo. Für jedes Fuchssalon Treffen überlegen wir uns einen besonders ausgefuchsten Höhepunkt. Diesmal kam das Beste nicht zum Schluss, sondern gleich zu Beginn unseres Streifzuges. Lois Lammerhuber, renommierter Fotograf, Autor, Verleger und Direktor des Festivals La Gacilly-Baden Photo, begrüßte uns höchstpersönlich vor dem Arnulf Rainer Museum.

Fotografie Inspirationen. Lois Lammerhuber steht neben zwei Fotokursteilnehmern uns spricht in ein Mikrofon.
Direktor des Festivals Lois Lammerhuber heißt die Fotofüchse in Baden Willkommen.

Dort erzählte er dem aufmerksamen Fuchsrudel Anekdoten über das Festival. Wie spontan an einem Esstisch mit der Planung begonnen wurde. Welcher Aufwand hinter der Organisation von der ersten Idee bis hin zur Eröffnung steckte. Über die verschiedenen Ansätze und Geschichten hinter den ausgestellten Fotos.

Unterwegs in Baden

Ausgestattet mit diesem Hintergrundwissen und gewappnet mit Regenschutz begann unser Streifzug. Dem wechselhaften Wetter wichen wir so gut es ging aus. Denn Lois ist nicht nur Spezialist in der Fotografie, sondern kennt auch Baden wie seine Westentasche. Viele der Fotografien hängen in den Gärten der Stadt auf einem weitläufigen Areal. Im Doblhoff Teich kannst du sogar eine Bootsfahrt zwischen den Werken More Than Humans von Spitzen Fotograf Tim Flach unternehmen.

Fotografie Inspirationen. Eine Gruppe von Fotokursteilnehmern sehen sich eine Foto-Ausstellung an.
Eine ausgefuchste Führung mit Direktor Lois Lammerhuber.

Einige Ausstellungen des Festival La Gacilly-Baden Photo kannst du dir in überdachten Bereichen der Stadt ansehen. Andere Fotostrecken sind auch in Gebäuden ausgestellt. Ein eindrucksvolles Beispiel ist im Heiligenkreuzerhof die Ausstellung Kasachstan: Die Geister des Nuklearzeitalters von Phil Hatcher-Moore. Dort präsentieren sich die Thematik und die Fotografien selbst auf überwältigende Weise in den maroden Gemäuern des Hauses.

In überdachten Passagen kannst du auch bei schlechtem Wetter Teile der Ausstellung trocken ansehen.
Fotografie Inspirationen. Kursteilnehmer in einem Ausstellungsraum unterhalten sich mit dem Direktor der Ausstellung Lois Lammerhuber.
Gespräche über Fotografie und ihre Aufgaben mit Lois Lammerhuber.

Gemeinsam den Regen begießen

Zu Mittag wurde uns das Wetter doch zu wild. Zeitweise erinnerte es an asiatischen Monsunregen. Die positive Auswirkung war, dass wir munter Reisegeschichten aus den Urlauben austauschten. Wir suchten Unterschlupf im Infocenter der Stadt. Zum Abschluss unseres Streifzuges erzählte uns Lois Lammerhuber über die Arbeit, die in dem liebevoll gestalteten Katalog der Ausstellung steckt. Für den Besuch des Infocenters solltest du unbedingt ausreichend Zeit einplanen. Ausgestellt werden dort ausgewählte Bildbände und Fotobücher. Eine Sammlung an Fotografien verschiedener Fotografen. Zum vor Ort Schmökern und, das kennt wohl jeder Fotofuchs, zum unbedingt haben wollen. Auf den gemeinsamen Besuch der Fotografie Ausstellung und einen Tag mit neuen Fotoideen wurde gebührend angestoßen.

Finn der Fotofuchs wird von Fotofüchsin Tirza an ein Sektglas gehalten.
Maskottchen Finn der Fotofuchs darf auch mit anstoßen.

Flammkuchen in Baden

Nachdem wir eine gemeinsame Zeit gefüllt mit neuen fotografischen Anregungen verbrachten, kehrten wir auf Empfehlung von Lois Lammerhuber gemütlich in das Café Restaurant Doblhoffpark in Baden ein. Dort konnten wir uns selbst vom “besten Flammkuchen in Baden” überzeugen. Dem nassen Wetter trotzend, genossen wir noch einen gemütlichen Ausklang beim Essen und im Austausch von Eindrücken und Erlebten. Im angenehm Trockenen mit Blick auf den Teich des Doblhoffparks. Dort schaukelten die Fotografien von Tim Flach andächtig auf den Wellen des Teichs im Regen.

Fotografie Inspirationen. Eine große Gruppe an Kursteilnehmern stehen unter einem Vordach eines Geschäfts in einer Einkaufstraße und suchen Schutz vor einem Regenschauer.
Der FOTOFÜCHSE Salon findet Unterschlupf vor einem Regenschauer und lauscht mit gespitzten Ohren den Geschichten von Lois Lammerhuber.

Die Fotofestival Fakten

Im Jahr 2004 rief der Franzose Jacques Rocher in seinem Geburtsort La Gacilly ein besonderes Fotofestival ins Leben. Das Hauptthema ist seit damals aktuell geblieben: die Beziehung zwischen Mensch und Umwelt. Mit der Botschaft: Um mit sich selbst und der Natur im Einklang zu leben, muss der Mensch eine nachhaltige Beziehung zu unserem Planeten pflegen.

Heuer feiert das Fotofestival in Österreich als Festival La Gacilly-Baden Photo seine Premiere. Auf einer Strecke von 4,5 Kilometern präsentieren sich Fotografien bis zu 300 Quadratmeter groß. Das Festival läuft unter dem Motto ‚I Love Africa‘.

Du hast unseren FOTOFÜCHSE Salon Streifzug beim Festival La Gacilly-Baden Photo verpasst? Bleib mit unserem Streifzug-Newsletter am Laufenden, wann wir wieder mit dem FOTOFÜCHSE Salon eine Ausstellung besuchen.

Das Festival kannst du alleine, mit deinem Lieblingsfuchs oder im Fuchsrudel bei freiem Eintritt Tag und Nacht in Baden besuchen.

Lass dich inspirieren und sammle neue Fotoideen.
Beim Festival La Gacilly-Baden Photo.

Fotografie Inspirationen. Direktor Lois Lammerhuber steht vor dem Arnulf Rainer Museum und spricht in ein Mikrofon. Finn der Fotofuchs im Vordergrund.
Hör dir für Tipps, Anregungen und Fotografie Inspirationen beim Festival La Gacilly Baden Photo einen Vortrag an.

Vorträge und Veranstaltungen für Fotografie Inspirationen

Während des Festivals erzählen dir einige Fotografen persönlich bei Vorträgen ihre Geschichten. Über Inspiration, Faszination und über die Leidenschaft in der Fotografie. Wie fotografische Ikonen entstehen. Tipps, um die Persönlichkeit eines Tieres auf Bild zu bannen. Die Fotografen stellen Fragen zu aktuellen Themen wie Krieg und Frieden. Und ob wir Tiere töten müssen, um sie zu retten? Das gesamte Programm und Details zu allen Vorträgen und Veranstaltungen gibt es zum Nachlesen.

Glänzender Höhepunkt und Abschluss des Festival La Gacilly-Baden Photo findet im Rahmen einer Finissage statt. Der Eintritt ist natürlich frei.

Die Fotofüchse Empfehlungen

Folgende Vorträge oder Veranstaltungen finden wir besonders spannend:
+ Mittwoch 12.09. //19:00 Burhan Ozbilici berichtet in seinem Vortrag über die Entstehung einer Ikone
+ Mittwoch 19.09. // 19:00 Peter-Matthias Gaede spricht über fotografische Seite von Krieg und Frieden in der Fotografie.
+ Samstag 22.09. // 10-14:00 Gerd Ludwig erzählt dir von Grundlagen, Tipps und Anregungen für deine Reisefotografie.
+ Mittwoch 26.09. // 19:00 David Chancellor fragt in seinem Vortrag: Müssen wir Tiere töten um sie zu retten?
+ Samstag 29.09. // 19:00 Tim Flach zeigt dir seine Arbeitsweise bei seinem Werk More Than Humans.
+ Sonntag 30.9. // 16.00 Finissage im Arnulf Rainer Museum

Fotografie Inspirationen. Eine Fotokurs Teilnehmerin steht zwischen grünen Büschen und fotografiert
Auf der Suche nach neuen Fotografie Inspirationen beim Festival La Gacilly Baden Photo. Dein bestes Foto kann gewinnen.

Mach mit beim Fotowettbewerb

Noch bis zum 23. September kannst du dein bestes Foto des Festivals in Baden beim Fotowettbewerb einreichen. Dem Gewinner winkt eine LEICA Kamera. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Finissage statt. Am Sonntag, 30.September um 16:00 im Arnulf Rainer Museum. Der Eintritt zur Finissage ist natürlich frei. Wir drücken allen teilnehmenden Fotofüchsen die Pfoten! 🙂

Wir wünschen dir einen Besuch voller Inspirationen, Anregungen und fotografischen Tipps & Tricks am Festival La Gacilly-Baden Photo!

Deine Fotofüchse
Katharina, Tirza & Finn


2 Kommentare zu “Der FOTOFÜCHSE Salon – Fotografie Inspirationen in Baden

  1. Es war ein tolles Erlebnis von Lois Lammerhuber persönlich durch diese wunderbare Ausstellung geleitet zu werden und Jede Menge Hintergundinformation zu bekommen.
    Danke an die Fotofüchse für die Organisation!
    LG Manfred

    1. Lieber Manfred!
      Es freut uns sehr, dass es euch beiden so gut gefallen hat und sagen selbst „Danke“, das ihr dabei gewesen seid! Es war uns ein inneres Blumenpflücken 😉
      Liebe Grüße, Tirza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name

Hallo, ich bin Finn!
Ich halte dich über Produkte, Angebote und Aktionen mit einem Newsletter am Laufenden.