Provence – Frankreich

Lavendel und Geschichte erleben
StadtNaturArchitekturLangzeitbelichtungKameratechnikNacht+ Handy

8 Tage Fotoreise durch die Provence: Zwischen Lavendelfeldern, historischen Städten und malerischen Weinbergen

Die Provence, eine Region im Südosten Frankreichs, ist berühmt für ihre malerischen Landschaften, historischen Städte und kulinarischen Genüsse. Unsere 8-tägige Fotoreise führt uns durch die Schätze der Provence, von den endlosen Lavendelfeldern bis zu den historischen Städten, von den Weinbergen bis zu den faszinierenden Straßenszenen.

Wir entdecken die Provence mit allen Sinnen – von Lavendelfeldern bis zu historischen Städten.
In Sault erleben wir den Charme der Gassen und die lila Pracht der Lavendelfelder. Die Abbaye de Senanque beeindruckt mit Spiritualität und der Lavendeldestillation. Avignon verzaubert mit dem Papstpalast und einer abendlichen Lichtershow am Pont du Gard. Der Weinliebhaber in uns kommt bei einer Domaine La Camarette-Verkostung auf seine Kosten. Sonnenaufgang am Mont Ventoux und der quirlige Markttag in Carpentras füllen unseren sechsten Tag.
Les ocres de Mormoiron bieten ein Farbspektakel, bevor wir in den Weinbergen bei La Ferme du Pezet den Sonnenuntergang erleben. Arles begrüßt uns mit künstlerischer Geschichte und optional dem Arles Fotofestival.

Eine Fotoreise mit unvergesslichen Momenten – historische Städte, farbenfrohe Märkte und die warme Atmosphäre der Weinberge bleiben in unseren Aufnahmen für immer lebendig. Diese Reise ist nicht nur ein fotografisches Abenteuer, sondern ein Eintauchen in die Schönheit der Provence. Pack deine Kamera ein und lass uns dieses visuelle Paradies gemeinsam erkunden!

Bei unserer Fotoreise Provence Frankreich beschäftigen wir uns mit der Natur- & Landschaftsfotografie sowie dem Fotografieren von Städten. Ein bunter fotografischer Mix aus den Richtungen Stadtleben, Architektur, Landschaft, und Natur. Erzähle deine eigene französische Geschichte!

Durch die kleine Gruppengröße ist eine sehr gute fotografische Betreuung selbstverständlich. Dadurch können wir ausgiebiges Lernen, Üben & Spielen mit deiner Kamera garantieren.

Ausgefuchste Besonderheiten:

☀️Entdecke die Kultur und Geschichte der Provence
☀️Wandere durch spektakuläre Lavendelfelder
☀️Erkunde kleine Dörfer
☀️Tipps & Tricks für Bildaufbau und Perspektive
☀️Motive & Momente finden und in Szene setzen
☀️Teilnahme auch mit der Handy-Kamera
☀️Fotoreise für Anfänger und Fortgeschrittene
☀️Intensive fotografische Betreuung

  • Individuelle fotografische Betreuung von max. 12 Fotofüchsen
  • Fotografie neu erleben. Dort, wo sie passiert.
  • Schärfe deinen Blick bei unserer Augen- und Lichtschule
  • Erlerne den Einsatz von Perspektive, Blende und Brennweite
  • Viel Praxis mit wertvollen Tipps und Tricks für deine Kamera
  • Zeit für Fragen und Antworten
  • Spaß, Gemeinschaft und Austausch unter den Fotofüchsen
  • Direkte Rückmeldung von einem Profi-Fuchs
  • Ab 8 Teilnehmenden: fotografische Betreuung mit 2 Profi-Füchsen

Die fotografischen Schwerpunkte unserer Fotoreise sind Naturfotografie, Landschaftsfotografie, Makro und Straßenfotografie. Bei unserer Augen- und Lichtschule lernst du Bildaufbau, Belichtung und Perspektive für fulminante Reisefotos zu nutzen. Am Nachmittag, wenn die Schatten länger werden fotografieren wir von der goldenen Stunde über die blaue Stunde bis in die Abendstimmung hinein.


Um bei unserer Fotoreise Provence Frankreich mitmachen zu können, brauchst du im Grunde nur eine Kamera mit einem manuellen Einstellungsmodus und ein Objektiv. Gerne kannst du dein Stativ und Filter für besonders ausgefuchste Landschaftsfotos mitnehmen. Bei dieser Fotoreise kannst du auch mit deiner Handy-Kamera teilnehmen.

Klicke hier für genauere Informationen zu deiner Fotoausrüstung.

Du hast Fragen zu deiner Fotoausrüstung für diese Fotoreise? Wir beraten dich gerne vor und nach deiner Anmeldung. Schreib uns gleich!


  • Festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung
  • Sonnen- und Mückenschutz
  • Bargeld für zusätzliche persönliche Verpflegung & Souvenirs
  • Taschenlampe

Tag 1: Anreise

Anreise in die Provence. Treffpunkt am Abend im Hotel. Bei einem gemütlichen Kennenlernen der Fotogruppe bereiten wir uns und unsere Kameras auf die Fotostreifzüge in der Provence vor.

Die Fotofüchse lernen heute: Erste Einblicke in die Provence.

Tag 2: La Ferme aux Lavandes, Sault, Chemin des Lavendes

Der zweite Tag startet mit dem Besuch des La Ferme aux Lavandes Botanischen Gartens, wo wir die verschiedenen Lavendelsorten bewundern und festhalten können. Anschließend begeben wir uns auf eine Wanderung durch die endlosen Lavendelfelder, die in ihrer vollen Blüte stehen. Die violette Pracht erstreckt sich bis zum Horizont, und unsere Kameras sind im Dauereinsatz. Nachmittags erkunden wir die charmante Stadt Sault und lassen uns von den engen Gassen und den historischen Gebäuden inspirieren. Die Stadt bietet uns eine Fülle von Motiven für die Stadtfotografie. Am späten Nachmittag begeben wir uns auf den Chemin des Lavandes, einen malerischen Wanderweg, um den Sonnenuntergang über den Lavendelfeldern zu erleben. Die warmen Farben des Abendhimmels setzen einen atemberaubenden Kontrast zu den lila Blüten.

Die Fotofüchse lernen heute: Den Zauber der Lavendelpracht inszenieren.

Tag 3: Abbaye de Senanque, Lavendeldestillation, Venasque Felsendorf

Am dritten Tag erkunden wir die Abbaye de Senanque, eine beeindruckende Klosteranlage, umgeben von Lavendelfeldern. Die Steinmauern des Klosters und das umliegende Blütenmeer bieten uns faszinierende Motive. Nach der Besichtigung des Klosters werfen wir einen Blick in die Welt der Lavendeldestillation und halten die traditionellen Methoden fotografisch fest. Am Nachmittag führt uns unser Weg nach Venasque, einem malerischen Felsendorf. Die engen Gassen, die mit Blumen geschmückten Fensterbänke und die alten Steinhäuser bieten uns eine idyllische Kulisse für Straßen- und Stadtfotografie. Wenn die Sonne untergeht, tauchen wir in die Welt der Nachtfotografie ein und fangen die romantische Atmosphäre des Dorfes ein.

Die Fotofüchse lernen heute: Historische Orte im schönsten Licht des Tages fotografieren.

Tag 4: Avignon, Papstpalast, Pont du Gard mit Lichtershow

Am vierten Tag brechen wir zu einer Zugfahrt nach Avignon auf. Die Stadt, die einst Sitz der Päpste war, bietet uns eine Fülle von historischen Sehenswürdigkeiten. Wir besichtigen den imposanten Papstpalast, ein Meisterwerk der Gotik, und erfassen die architektonischen Details mit unseren Kameras. Nach der Stadtbesichtigung fahren wir zum Pont du Gard, einer beeindruckenden römischen Wasserleitung. Der historische Ort bietet nicht nur spannende Einblicke in die Antike, sondern auch faszinierende Fotomotive. Am Abend erleben wir eine spektakuläre Lichtershow am Pont du Gard, bei der das Bauwerk in magisches Licht getaucht wird. Unsere Kameras halten die zauberhaften Momente fest.

Die Fotofüchse lernen heute: Historische Architektur und eine bunte Lichtershow auf Bild bannen.

Tag 5: Carpentras

Der fünfte Tag bietet uns einen entspannten Vormittag zur freien Verfügung. Einige nutzen diese Zeit für individuelle Entdeckungen, während andere die Gelegenheit nutzen, um bereits gemachte Aufnahmen zu sichten und zu bearbeiten. Am Nachmittag unternehmen wir eine Weinprobe auf der Domaine La Camarette. Mit einem Glas Wein in der Hand und einem Tablett voller köstlichem Käse und Brot genießen wir nicht nur die kulinarischen Genüsse, sondern halten auch die stimmungsvolle Atmosphäre in den Weinbergen fotografisch fest. Am Abend widmen wir uns der Nachtfotografie in Carpentras, einer charmanten Stadt mit einem lebhaften Markt. Die Beleuchtung der historischen Gebäude und die Atmosphäre des Marktplatzes bieten uns vielfältige Möglichkeiten für beeindruckende Aufnahmen.

Die Fotofüchse lernen heute: Kulinarische Genüsse in den Weinbergen erleben.

Tag 6: Mont Ventoux, Carpentras Markttag, Les ocres de Mormoiron, La Ferme du Pezet

Der sechste Tag beginnt früh mit dem Sonnenaufgang am Mont Ventoux, dem höchsten Berg der Provence. Die goldenen Strahlen der aufgehenden Sonne über den Hügeln und Weinbergen schaffen eine magische Kulisse, die wir einfangen möchten. Nach dem Frühstück widmen uns der Streetfotografie am Markttag in Carpentras. Der lebendige Markt bietet uns reichhaltige Motive, von den farbenfrohen Marktständen bis zu den Gesichtern der Menschen, die ihre Waren feilbieten. Am Nachmittag erkunden wir die Les ocres de Mormoiron, eindrucksvolle Ockerfelsen, die in warmen Farben schimmern. Der Kontrast zwischen dem blauen Himmel und den ockerfarbenen Hügeln erzeugt eine faszinierende Szenerie, die unsere Kameras festhalten. Den Sonnenuntergang erleben wir in den Weinbergen bei La Ferme du Pezet. Die sanften Hügel und die Reihen von Reben bieten uns eine romantische Kulisse für unsere Fotografie. Der warme Schein der untergehenden Sonne taucht die Landschaft in ein zauberhaftes Licht, das wir in unseren Bildern verewigen.

Die Fotofüchse lernen heute: Bunte Marktszenen und Landschaften in den Fokus rücken.

Tag 7: Arles

Am siebten Tag machen wir uns auf den Weg nach Arles, wo der berühmte Künstler Vincent van Gogh einst lebte und arbeitete. Nach unserer Ankunft gönnen wir uns eine Kaffeepause im Van Gogh, einem charmanten Café, das eine Hommage an den Maler darstellt. Gestärkt erkunden wir die Galerien von Arles und lassen uns von der Kunstszene inspirieren. Die Stadtbesichtigung führt uns zu den historischen Sehenswürdigkeiten, darunter das römische Amphitheater und das antike Theater. Die beeindruckende Architektur bietet uns faszinierende Perspektiven für unsere Fotografie. Nachmittags hast du die Wahl zwischen Freizeit zur individuellen Erkundung oder dem Besuch des Arles Fotofestivals. Das Festival präsentiert eine Vielzahl von fotografischen Werken und bietet uns die Gelegenheit, zeitgenössische Fotografie zu entdecken und uns von neuen Ansätzen inspirieren zu lassen.

Die Fotofüchse lernen heute: Fotografische Inspirationen in Arles finden.

Tag 8: Abreise

Im Laufe des Tages heißt nach einer Woche voller unvergesslicher Momente Abschied nehmen von der Provence.

Die Fotofüchse lernen heute: Die Beine durchstrecken und sich auf die Fotoaufarbeitung freuen.


  • 7 Übernachtungen im 3* Hotel Du Fiacre inkl. Frühstück, auf Basis Doppelzimmer (Zuschlag Alleinbenützung Doppelzimmer)
  • Alle Transfers laut Reiseprogramm
  • Verpflegung: 7x Frühstück im Hotel Du Fiacre, 6x Abendessen (davon 1x als Weinprobe in der Domaine La Camarette mit Käseplatte & Brot), 6x Mittagessen oder Snacks zwischendurch, Getränke
  • Eintritte in alle Sehenswürdigkeiten laut Reiseprogramm
  • Fotografische Reiseleitung und intensive Fotoworkshops mit ausgewählten Fotospots in der Provence

  • An- & Abreise. Um das kostengünstigste Paket für dich zu schnüren, bucht dir unser Reiseveranstalter deine Reise (Flug oder Zugfahrt) individuell.
  • Zuschlag Alleinbenützung Doppelzimmer
  • Versicherungen
  • Fakultative Trinkgelder
  • Zusätzliche Kosten, die durch Krankheit, Unfall, Routenänderung aufgrund von höherer Gewalt usw. entstehen

Bei unserer Fotoreise Provence Frankreich wohnen wir im 3* Hotel Du Fiacre in Carpentras.
Zuschlag Alleinbenützung Doppelzimmer Eur 265,-


Buchung und Zahlung erfolgt über unseren Reiseveranstalter KIWI Tours Geoplan Touristik GmbH. 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung frühestens 20 Tage vor Reiseantritt. Es gelten die AGBs des Veranstalters.


Treffpunkt:

Am Abend des Anreisetages im Hotel Du Fiacre in Carpentras

Gruppengröße:

Die Fotoreise Provence Frankreich findet ab 6 Fotofüchsen statt.
Maximal 12 Fotofüchse, um die Zeit für eine individuelle Betreuung zu garantieren.

Ab 8 Teilnehmenden findet diese Fotoreise mit 2 Kursleitern statt.


Programmänderungen vorbehalten.
Die Buchung der Fotoreisen erfolgt über unseren Reisebüropartner, der sich persönlich mit dir, nach Buchungsanfrage, in Kontakt setzen wird.
  • Frankreich, Provence
  • So, 28.07. - So, 04.08.2024
  • 8 Tage
  • Einsteiger/Fortgeschrittene
  • Genauer Preis folgt in Kürze
Ausrüstung:
Um bei unseren Fotoreisen & Fotokursen mitmachen zu können, brauchst du im Grunde nur eine Kamera mit einem manuellen Einstellungsmodus und ein Objektiv. Egal von welchem Kamerahersteller.Nimm bei diesem Fotostreifzug gerne ein Stativ mit. Es zahlt sich aus!Bei diesem Fotostreifzug kannst du sogar auch mit deiner Handy-Kamera teilnehmen. Dabei liegt dein Fokus mehr auf unserer Augen- und Lichtschule.Wenn du spezielle Filter wie Graufilter, Polfilter oder andere fotografische Hilfsmittel mitnehmen willst oder deren Einsatz erlernen möchtest, bist du hier richtig!
Kondition:
EINFACH - Du musst eingenständig laufen, einige Treppen steigen und deine eigene Kameratasche tragen.LEICHT - Dich erwarten einige einfache Spaziergänge & Wanderungen. Geeignet für alle mit ein wenig Kondition. Nicht allzu herausfordernd.MÄSSIG - Auf diesen Fotostreifzügen können Aktivitäten wie Wandern af dem Programm stehen. Kein Problem oder?ANSPRUCHSVOLL - Auf dich warten lange Wanderungen oder Bergwanderungen. Die Anstrengungen des Weges werden mit unvergesslichen Fotomotiven belohnt.HERAUSFORDERND - Auf diesen Fotostreifzügen erwarten dich Bergwanderungen in großer Höhe. Nur für Superfüchse geeignet. Vergiss dein Superfuchskostüm nicht!

Kundenrezensionen

Provence – Frankreich
Hallo, ich bin Finn!
Ich halte dich über Produkte, Angebote und Aktionen mit einem Newsletter am Laufenden.