Wandern, Gebirge und Sternschnuppen

Wander-Fotokurs durch das tote Gebirge

4 TAGE WANDER-FOTOKURS IM GEBIRGE MIT NATURFOTOGRAFIE UND DEN PERSEIDEN NÄCHTEN

Im steirischen Salzkammergut unterwegs auf fotografischer Entdeckungsreise. Das tote Gebirge verzaubert mit seinen eindrucksvollen Bergmassiven, den verwunschen wirkenden Wäldern und den schönsten Lichtstimmungen in einer besonderen Kulisse. Dieser Fotokurs im Salzkammergut birgt unvergessliche Momente in vielfältigen Motiven!

Gemeinsam gehen wir in den Bergen bei unserem Fotokurs Wandern, Gebirge und Sternschnuppen auf Wander-Fotostreifzug. Dabei fangen wir Motive der Natur in den Bergen und Sternschnuppen ein. Dass das tote Gebirge seinem Namen nicht gerecht wird, kannst du bei diesem mehrtägigen Wander-Streifzug erleben. Die vielfältigen Motive der beeindruckenden rauen Berglandschaften des toten Gebirge in der Steiermark könnten lebendiger nicht sein.

Durch die Betreuung der Gruppe von zwei Profi-Fotografinnen, können wir für Fotografie-Einsteiger auf die Grundthemen der Fotografie und der Kameratechnik eingehen. Den fortgeschrittenen Fotofüchsen geben wir neue Tricks und langjährig bewährte Tipps mit auf den Weg. Damit auch du deinen eigenen fotografischen Stil findest und dein Fotowissen ausbaust.

​Mit dabei​ ​ist​ ​unser​ ​Maskottchen​ ​Finn,​ ​der​ ​dir​ ​viele​ ​praktische​ ​Tipps​ ​&​ ​Tricks,​ ​sowie​ ​ein​ ​paar spezielle​ ​Lichthelfer​ ​und​ ​deren​ ​Einsatzmöglichkeiten​ ​zeigt. Also, sei kein scheues Waldtier! Wir helfen dir, im Salzkammergut die besten Plätze zum Fotografieren zu finden, deine Perspektive zu wechseln, deinen Blick zu schärfen und deine Welt mit neuen Augen zu sehen.

Ausgefuchste Besonderheiten:

  • Fotografieren lernen im Gebirge bei den schönsten Lichtstimmungen des Tages
  • Viel Zeit für Sternenfotografie bei klarer Witterung beim Perseiden-Schauer
  • Kurz- und Langzeitbelichtungen von Wasser bei Bächen, Wasserfällen und Seen
  • Gemeinsame Übernachtungen auf der Pühringerhütte.
  • Teilnahme auch mit der Handy-Kamera
  • Mehrtägiger Fotokurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Dein Fuchsvorteil:

  • Sehr gute fotografische Betreuung durch zwei Profis & die kleine Gruppengröße
  • Fotografie neu erleben. Dort, wo sie passiert.
  • Schärfe deinen Blick bei unserer Augen- und Lichtschule
  • Erlerne den Einsatz von Perspektive, Blende und Brennweite
  • Viel Praxis mit wertvollen Tipps und Tricks für deine Kamera
  • Zeit für Fragen und Antworten
  • Spaß, Gemeinschaft und Austausch unter den Fotofüchsen
  • Direkte Rückmeldungen von zwei Profi-Fotografinnen

Fotografische Schwerpunkte:

Auf unseren verschiedenen Wander-Streifzügen beim Fotokurs Salzkammergut beschäftigen wir uns mit den wildromantischen Motiven der Natur im Gebirge. Mit vielen Tipps und Tricks zum wirkungsvollen Bildaufbau und dem gezielten Einsatz von Perspektive und Belichtung für fulminante Bergaufnahmen. In der Nacht haben wir bei klarer Sicht die Perseiden vor unseren Linsen. Hoch oben im Gebirge kannst du mit deiner Kamera und einer Wunschliste auf Sternschnuppen-Jagd gehen.

Bei unserem Wander-Fotostreifzug meisterst du die Kunst der Natur- und Landschaftsfotografie in der Weite und im Detail. Bei den vielen Bächen, Wasserfällen und Seen hast du außerdem ausreichend Zeit für Spielereien mit Belichtungszeiten. Dabei lernst du fließende und stille Gewässer auf Bild zu bannen. Egal, ob du das Wasser mit einer kurzen Belichtungszeit einfrierst oder mit einer Langzeitbelichtung verschwimmen lässt. Mit etwas Glück werden wir das prächtig im Abendlicht leuchtende Bergmassiv Rotgschirr einfangen. Oder einen besonders funkelnden Sonnenaufgang am Berg miterleben.

Durch die kleine Gruppengröße mit zwei Profis an deiner Seite, ist eine sehr gute fotografische Betreuung selbstverständlich. Dadurch können wir ausgiebiges Lernen, Üben & Spielen mit deiner Kamera garantieren. Sichere dir schnell deinen fixen Platz und melde dich gleich an!

Fotoausrüstung:

Um bei unserem Fotostreifzug mitmachen zu können, brauchst du im Grunde nur eine Kamera mit einem manuellen Einstellungsmodus und ein Objektiv. Nimm gerne auch ein leichtes Stativ und Polfilter/Graufilter mit, um den Einsatz mit Filtern zu lernen und üben. Beim Fotokurs Wandern, Gebirge und Sternschnuppen kannst du sogar auch mit deiner Handy-Kamera teilnehmen. Dabei liegt dein Fokus mehr auf unserer Augen- und Lichtschule. Klicke hier für genauere Informationen zu deiner Fotoausrüstung.

Wir beraten dich gerne vor und nach deiner Anmeldung zum Fotokurs Wandern, Gebirge und Sternschnuppen. Schreib uns gleich!

Ablauf Fotokurs Salzkammergut

Tag 1: Zum Kennenlernen starten wir mit einer gemütlichen Wanderung zur Zimitzalm, wo wir auf der bewirtschafteten Hütte eine Jausen-Pause einlegen. Wir übernachten im Ort Gößl, der im Tal am weitläufigen Grundlsee liegt.

Tag 2: Von Gößl aus geht es frühmorgens am zweiten Tag los mit unserem Wander-Fotostreifzug über das Kanzler Moos und die Lahngang Seen hinauf bis zur Pühringer Hütte. Dort haben wir für dich Schlafplätze reserviert und beziehen in der Berghütte unser Nacht-Lager. Bei klarer Sicht können wir in der Nacht draußen Sternschnuppen oder frühmorgens einen fulminanten Sonnenaufgang eindrucksvoll fotografieren lernen.

Tag 3: Der heutige Tag steht dir zur freien Verfügung. Du kannst gemütlich die Beine am Plateau rund um die Pühringerhütte baumeln lassen, im Elmsee baden gehen oder fakultativ eine Wanderung mit uns auf das Rotgschirr oder den Elm machen.

Tag 4: Am letzten Tag fangen wir auf unserem Fotokurs Salzkammergut die ersten Sonnenstrahlen und das frische Morgenlicht des Gebirges ein. Beim Abstieg nach Gößl kann Gelerntes eigenständig umgesetzt werden. Für alle Fragen stehen wir mit Tipps und Tricks jederzeit beratend an deiner Seite.

Persönliche Kondition:

Für die Wanderungen beim Fotokurs Salzkammergut ist Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und eine gewisse Grundkondition Voraussetzung bei einer Teilnahme. Bitte lies dir die Beschreibung der Wanderstrecke aufmerksam durch. Dann kannst du sicher entscheiden, ob dieser Kurs für dich geeignet ist.

Beschreibung der Wanderstrecke:

Die Fuchsbau Basis im Tal beim Fotokurs Salzkammergut liegt im Ort Gößl auf 712m. Die Fuchsbau Basis am Berg beim Fotokurs Salzkammergut liegt auf der Pühringerhütte auf 1.629m.
Zimitzalm Rundweg: Strecke 6,8km / 300 Höhenmeter
Gößl – Pühringerhütte: Strecke 8,9km / 969 Höhenmeter

So hoch geht es bergauf:

Tag 1: Bei unserem gemütlichen Wander-Fotostreifzug zum Aufwärmen und Kennenlernen gehen wir entlang des Zimitzbaches einen rund 3,4km langen Waldweg hinauf zur Zimitzalm. Die 300 Höhenmeter der Strecke werden auf der bewirtschafteten Almhütte mit Getränken und Verpflegung wieder gut gemacht,

Die Strecke unserer langen Wanderung hinauf zur Pühringerhütte ist anspruchsvoller als die der Zimitzalm.

Tag 2: Von der Basis in Gößl auf 712m geht es auf einer kurzen Strecke von nur 4km durch den Wald hinauf aufs Plateau der Lahngang Seen auf 1.500m. Das heißt, dass du 788 Höhenmeter entlang dieser Bergstrecke erklimmen wirst. Keine Sorge, wir machen oft genug Pausen und nach nur zirka 2 Kilometern wirst du mit besonders schönem Morgenlicht und funkelnden Motiven im Wald für deine Wander-Strapazen belohnt. Für einige Teilbereiche unserer Wanderstrecke solltest du schwindelfrei sein. Du wirst weitläufig und bergab sehen können. Nach einer Pause mit Bademöglichkeit im vorderen Lahngang See streifen wir über die steinigen Wege des toten Gebirges noch weitere 4,2km hinauf bis zur Pühringer Hütte. Diese liegt auf 1.629m. Das heißt, dass du am Fuße des mächtigen Rotgschirrs dein Abendessen genießen und auf die Gesamtstrecke von 8,9 Kilometern und 969 Höhenmeter stolz sein kannst, die du während deines Fotostreifzugs zu Fuß zurückgelegt hast.

Tag 3: Der heutige Tag steht dir zur freien Verfügung und du entscheidest wieviele Höhenmeter du heute zurück legst.

Tag 4: Am letzten Tag unserer Fotokurses beginnt der knapp 9 Kilometer lange Abstieg von der Pühringerhütte auf 1.629m und führt uns wieder vorbei an den Lahngangseen hinunter nach Gößl auf 712m.

Diese Strecke erwartet dich:

Die Wanderstrecke besteht sowohl aus bergigen und hügeligen Abschnitten als auch aus Waldwegen. Wir gehen während des gesamten Fotokurses immer einen offiziell beschildert / markierten Weg. Die Wegbeschaffenheit reicht von steinig und rau auf Teilen des Wanderweges zur Pühringer Hütte, bis hin zu weich als auch fest beim Wanderweg durch den Wald zur Zimitzalm und am Berg-Plateau rund um die Pühringerhütte.

Du musst kein Leistungssportler sein, aber bitte entscheide gewissenhaft, ob dieser Fotokurs für dich der Richtige ist.

Für Wander-Fotofüchse, die gerne am Berg übernachten, haben wir einen etwas kürzeren Wander-Fotokurs als Alternative. Beim Fotokurs Berglicht und Hüttenzauber am Schneeberg stehen 2 Tage lang die wildromantischen Motive und das besondere Berglicht im Fokus.

Hinweise:

Auf der Pühringerhütte gibt es nur Waschbecken und Toiletten, aber keine Duschmöglichkeit. Dafür kannst du abenteuerlich im Elmsee nahe der Hütte baden und schwimmen gehen. Plane während der beiden Tage am Berg eine ausgefuchste Katzen-Wäsche ein.

Wir testen kurz vor dem Fotokurs Salzkammergut nochmals die geplante Wanderstrecke. Es kann vorkommen, dass sich durch Umwelteinflüsse oder aus anderen Gegebenheiten Teile der Strecke oder die gesamte Strecke zu stark verändert haben. Ist die ausgeschriebene Strecke dadurch nicht mehr für den Fotokurs geeignet sind, behalten wir uns vor, die Route abzuändern. Die vielfältigen Fotomotive und lehrreichen Stunden mit vielen Fotografie Tipps bleiben dir auch auf Ersatz-Strecken natürlich erhalten 😉

Treffpunkt:

Am 1. Tag: 12.00 Uhr Gößl (Busstation Gößl Strandbad)
Eigenanreise (es können Fahrgemeinschaften gebildet werden)

Persönliche Ausrüstung:

  • Festes Schuhwerk, das für die steinigen Passagen und die Waldwege geeignet ist.
  • Dem Wetter am Berg angepasste Kleidung. Bitte packe auch bei Schönwetter eine Jacke und einen Pullover ein. Im Gebirge kann es schnell kühl werden. Besonders, wenn du in der Nacht die Perseiden fotografieren willst: Packe warme Kleidung ein, die wasserabweisend ist!
  • Sonnenschutz. Bitte unterschätze nicht die Kraft der Sonne auf der geografischen Höhe unseres Fotokurses. Pack eine Kopfbedeckung, Sonnencreme und Sonnenbrille ein.
  • Verpflegung, Snacks und ausreichend Trinkwasser für den Auf- und Abstieg
  • Ausreichend Bargeld für persönliche Verpflegung auf der Zimitzalm und der Pühringerhütte
  • Taschenlampe oder Stirnlampe
  • Ausreichend Bargeld für die Übernachtung auf der Pühringerhütte
  • Einen Schlafsack für die Übernachtung auf der Pühringerhütte
  • Persönliche Wasch- & Toilettenartikel für die Übernachtung auf der Pühringerhütte
  • Viel Spaß und gute Laune
  • Freude am Lernen

Max. Teilnehmerzahl:

10 Fotofüchse, um die Zeit für eine individuelle Betreuung zu garantieren. Der Fotokurs Salzkammergut findet ab 5 Fotofüchsen statt.

Bei Schlechtwetter wird gemeinsam ein neuer Termin für den Fotokurs gefunden. Leider fallen bei einem Ersatz-Termin die Perseiden als Fotomotiv weg, aber hoch oben am Berg haben wir bei klarer Sicht trotzdem die Möglichkeit für Sternen-Fotografie.


Programmänderungen vorbehalten.
  • Fotokurs im Salzkammergut
  • Sa, 10.08.2019
  • 4 TAGE
  • Einsteiger/Fortgeschrittene
  • Eur 499,-
Inkludierte Leistungen
  • Landschaftsfotografie im toten Gebirge
  • Nachtfotografie zum Perseiden - Schauer
  • klare Bergseen für spannende Motive nutzen
Nicht inkludierte Leistungen
  • An- & Abreise
  • Verpflegung
  • Übernachtungen in Gößl
  • Übernachtungen auf der Pühringerhütte (ab Eur 12,- für Alpenverein Mitglieder)

Ablauf

1.TAG Kennenlernen auf der Zimitzalm

Mittags Treffpunkt bei der Busstation Gößl Strandbad. Von unserer Basis in Gößl aus wandern wir am ersten Tag zum Aufwärmen und Kennenlernen entlang des Zimitzbachs hinauf zur Zimitzalm. Auf dem Weg dahin statten wir den vielen Bächen und dem Zimitz-Wasserfall einen erfrischenden Besuch ab. Dabei lernst du erste fotografische Tipps & Tricks zum Thema Langzeitbelichtung. Die Hütte auf der Zimitzalm wird direkt vom Bauernhof bewirtschaftet und bietet Kleinigkeiten, wie belegte Brote und Getränke, zur Jause an. Nach dem Abstieg in Gößl freie Zeiteinteilung. Fakultativ kannst du mit uns am Grundlsee im Tal den Sonnenuntergang auf Bild bannen. Am Abend treffen wir uns zu einem gemeinsamen Abendessen beim Gasthof Veit, dem traditionellen Wirtshaus des Ortes. Übernachtung in Gößl oder Umgebung.

Die Fotofüchse lernen heute: Naturfotografie und Landschaftsfotografie, Langzeitbelichtungen am Wasser, Augen- & Lichtschule

2.TAG Wanderung zur Pühringerhütte

Früh morgens starten wir unseren Aufstieg über das Kanzlermoos, vorbei an den Lahngangseen zum Fuße des mächtigen Rotgschirrs. Übernachtung auf der Pühringerhütte. Preise pro Nacht im Lager sind für Alpenverein Mitglieder € 12 / für Nichtmitglieder € 20

Die Fotofüchse lernen heute: Natur- & Landschaftsfotografie im Gebirge, klare Bergseen für spannende Motive nutzen, bei klarer Witterung Langzeitbelichtungen in der Nacht

3. TAG am Berg

Der heutige Tag steht dir zur freien Verfügung. Du kannst gemütlich die Beine am Plateau rund um die Pühringerhütte baumeln lassen, im Elmsee baden gehen oder fakultativ eine Wanderung mit uns auf das Rotgschirr oder den Elm machen.

Die Fotofüchse lernen heute: den Tag am Berg genießen und eigenständig Motive in der beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt entdecken.

4.TAG Abstieg nach Gößl

Gemeinsam jagen wir in der Früh die ersten Sonnenstrahlen und nutzen die klare Morgenstimmung. Wanderung zurück nach Gößl. Gelerntes kann eigenständig umgesetzt werden. Wir stehen heute beratend an deiner Seite.

Die Fotofüchse lernen heute: besondere Lichtstimmungen am Morgen, Natur- & Landschaftsfotografie

Galerie

Hallo, ich bin Finn!
Ich halte dich über Produkte, Angebote und Aktionen mit einem Newsletter am Laufenden.